Menu
Garten

Ordnung auf der Terrasse – Dank Freizeitbox von Biohort

Wer den Flurpost neulich gelesen hat weiß, dass unsere Gartenauflagen bisher im Garderobenschrank unter der Treppe gelagert wurden. Es hat seinen Zweck erfüllt, es passten auch alle Auflagen rein – bequem wars allerdings nicht. Man musste schon einen enormen Tetris-Skill haben um die Auflagen passgenau zu verstauen. Hab ich Dank jahrelangem Gamer-Mädchen allemal – ab sofort ist dies aber nun nicht mehr nötig! Denn …

… seit dem Wochenende steht sie nun endlich!

Unsere Freizeitbox von Biohort

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Biohort entstanden und ist daher als Werbung zu kennzeichnen. Das geschriebene Feedback spiegelt unsere persönliche Meinung dar und steht in keinerlei Absprache mit Biohort.

Wir kennen die Firma Biohort wirklich schon lange – sind damals das erste mal tatsächlich im Baumarkt auf ein aufgebautes Gerätehaus gestoßen und waren wirklich sofort begeistert von der modernen Optik der Biohort-Produkte. Als wir dann beim Stöbern auf der Website von Biohort die Garten-/Freizeitboxen entdeckt haben, war uns sofort klar, wie wir die freie Lücke neben unserem Grill sinnvoll nutzen wollen!

Wir haben uns für die 160er Freizeitbox in quarzgrau-metallic entschieden und ich bin wirklich begeistert wie gut sie sich auf unsere Terrasse integriert. Trotz ihrer stattlichen Größe von 159x83x79cm (BxHxT) wirkt sie nicht wie ein „Fremdkörper“, sondern ist ein toller Hingucker auf der Terrasse.

Da die Gartenbox regenwasserdicht und mit unsichtbarer, integrierten Durchlüftung ausgestattet ist, eignet sie sich hervorragend zum Lagern sämtlicher „kleiner“ Dinge, die man sicher verstauen möchte. Für uns dient sie auf der Terrasse nun vorrangig dem lagern unserer gesamten Gartenmöbel-Auflagen. So brauche ich abends nicht mehr alles „reinholen“ und drinnen sowie draussen hat alles seine Ordnung – und wer mich kennt weiß, dass mich sowas ziemlich glücklich macht!

Beste Materialien: feuerverzinktes und polyamid-einbrennlackiertes Stahlblech

Schon beim Aufbau haben wir gemerkt wie unfassbar gut die Qualität ist. Die Box ist recht einfach zum zusammenbauen und besteht eigentlich nur aus ein paar großen Teilen. Was manchmal etwas frickelig ist: die sehr kleinen Unterlegscheiben & Muttern auf die Schrauben zu bekommen. Biohort liefert aber sogar das passende Werkzeug in Form eines Schraubenziehers bei, mit dem man auch die viele Schraubarbeit recht zügig erledigt bekommt.

Edelstahlschrauben garantieren eine rostfreie und lange Freude an der Gartenbox

Für alle, die sich nicht die Mühe der Selbstmontage machen wollen, bietet Biohort gegen einen Aufpreis sogar eine Liefervariante an, bei der eure Gartenbox bereits fix und fertig aufgebaut zu euch nach Hause kommt. Ob dies einem das Geld wert ist, muss jeder selber entscheiden. Bei manchen Handgriffen ist es beim Aufbau wirklich nötig eine helfende Hand zu haben. Wenn ihr die nicht habt, dann ist die aufgebaute Liefermöglichkeit sicherlich eine super Lösung!

Die Gerätebox / Freizeitbox steht unten auf kleinen Füßchen – für einen sicheren Halt und etwas „Belüftungsabstand“.

Man kann die Freizeitbox von Biohort sogar abschließen. Das Drehgriff- Zylinderschloss wird mit Reserveschlüssel geliefert – allgemein ist übrigens genügend Reservematerial an Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben beigelegt, was ich wirklich immer super wichtig finde – denn wie schnell verlegt man doch mal eins dieser Kleinteile oder benötigt Ersatz! Oder geht nur mir das immer so? …

Man merkt wirklich, dass Biohort nicht nur Wert auf Qualität sondern auch auf Optik legt. Weiche, abgerundete Kanten, Eckenschutz und sogar Abdeckungskappen für die Schraubenden ergeben ein absolut harmonisches Gesamtbild.

Abdeckungskappen für die Schraubenden garantieren ein Heraus- und Hineinlegen von Materialien ohne Aufreißen oder Verkratzen.

Zu zweit haben wir insgesamt knappe 2 Stunden gebraucht um die Box zusammenzubauen. Man muss dazu sagen, dass es an dem Tag aber ultra warm war und wir uns ab und an ein Glas Wasser gegönnt haben – erfahrene „Schrauber“ haben das sicherlich noch schneller „hinter sich gebracht“ 😉

Der sehr stabile Deckel schließt und öffnet trotz seinem Gewicht dank der Gasdruckfeder enorm leicht. Ein ungewolltes Zuklappen wird dadurch ebenso verhindert.

Wir freuen uns riesig nun eine so wunderschöne und vor allem qualitativ gute Aufbewahrungsbox zu haben und werden sie eventuell noch mit dem ein oder anderen „Zubehör“ bestücken. Denn die Box kann noch mit einem Deckel- und Einhängenetzen erweitert werden, so dass man eventuelle Kleinteile noch besser verstauen und in der Box sortieren kann.

No Comments

    Leave a Reply